agilo ist ein selbstbauprojekt


Wenn Du gern mit Holz arbeitest, kannst Du mit diesem Konzept eine selbsttragende Karosserie in Leichtbauweise herstellen.


Schnittmuster: Der Maßstab 1:1 ermöglicht Dir millimetergenaues Ausschneiden der Sperrholzteile ohne Maßtabellen und Umrechnungsfaktoren. Die ausgeschnittenen Teile kannst Du passgenau und zeitsparend mit der "screw and glue" Methode (schrauben und kleben) zusammenfügen.

 

 

Bauanleitung:  Mit dieser Bauanleitung kannst Du Schritt für Schritt Dein Velomobil bauen. Die Form der Karosserie entsteht beim Zusammenbau automatisch. Eine Liste mit den passenden Komponenten findest Du in der Bauanleitung.

 

 

Ergonomisch: Die Kabine ist für Fahrer von 1,50  m - 2,00 m geeignet. Der Tretlagerabstand und die Sitzhöhe sind variabel an die Körpergröße anpassbar. Dadurch liegt die Augenhöhe des Fahrers immer auf dem Niveau von 1 m über der Fahrbahn.

 

 


Sicher: Durch den festen Verbund der Sitzrückwand mit der Karosserie ergibt sich eine Fahrgastzelle mit hoher Schutzwirkung. Unter dem Sitz ist Platz für 2 Fahrradakkus. Das Gewicht der Akkus sorgt an dieser Stelle für einen niedrigen Fahrzeugschwerpunkt und ein stabiles Fahrverhalten.

 

 

Trocken: Durch ein festes Dach und Scheiben bleibt es im Innenraum trocken. Zur Regulierung der Frischluft und Verbesserung der Sicht sind die Scheiben verstellbar. Eine Absaugung im Kontaktbereich von Körper und Sitz befördert Feuchtigkeit unmittelbar nach aussen.

 

 

Effizient: agilo kann mit oder ohne Elektrounterstützung betrieben werden. Eine Elektrounterstützung hilft Dir an Steigungen und beim Beschleunigen. Aufgrund der guten Aerodynamik erreichst Du in der Ebene allein durch Muskelkraft mühelos mehr als 25 km/h.

 

 


Kompatibel: Die Karosserie ist abgestimmt für alle zum Einbau erforderlichen Komponenten wie: Fahrwerk, Lenkung, Antrieb, etc. Die Komponenten sind in der Bauanleitung beschrieben und über das Internet beziehbar. Auf diese Weise kannst Du Dein Velomobil individuell zusammenstellen.

 

 

Ökologisch: Holz ist der perfekte Werkstoff für dieses Vorhaben: einfach zu verarbeiten, formbar, stabil, leicht und preisgünstig. Durch den Bau mit dem klimaneutralem, nachwachsenden Rohstoff und der Nutzung dieses Fahrzeugs leistest Du einen aktiven und sichtbaren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

 

 

Wertig: Wenn Du gern etwas eigenes herstellen möchtest, hast Du hier das passende Projekt gefunden. Mit deiner Eigenleistung und den einbaufertigen Komponenten erhältst Du ein sehr preiswertes und individuelles Velomobil.